Dienstag, 16. Mai 2017

[Serien] April 2017

Hallo, liebe Leser!

Ein Monat, in dem ich wirklich viele verschiedene Serien geschaut und probiert, aber auch einige Filme gesehen habe, ist vergangen. Heute möchte ich euch nun endlich all diese Erlebnisse einmal vorstellen, welche mir den April versüßt haben. Oder so in der Art.

Tote Mädchen lügen nicht - Die 100 - Star Trek: Into Darkness

Tote Mädchen lügen nicht (Staffel 1)

Wer hat noch nicht davon gehört? Diese Serie ist wohl eingeschlagen wie eine Bombe - auch bei mir. Und das mit völligem Recht! 13 unheimlich packende, emotionale Folgen, die den Zuschauer einfach mitgerissen und ergriffen haben. Unheimlich talentierte Jungschauspieler in einem Bestseller von Jay Asher! Leider kann ich es nach dieser grandiosen ersten Staffel nicht unterstützen, dass eine zweite folgen soll.




Confess (Folge 1)

Colleen Hoovers Buch verfilmt? Jaaaaa! Und dann auch noch als Serie, was nur noch mehr Raum für diese wundervolle Geschichte bringt. Und ja, bisher kann ich nichts Schlechtes über die Umsetzung sagen, was vielleicht aber auch nur daran liegt, dass ich bisher noch nicht mehr als eine folge sehen konnte. Wie ich jetzt aber entdeckt habe, gibt es nun alle Folgen auch auf Youtube, was mich unheimlich freut, denn ich will die Geschichte von Auburn und Owen weiter verfolgen!




Die 100 (Staffel 3)

Die letzten vier Folgen! Endlich! Ich bin mit der dritten Staffel durch und mochte sie zum Ende hin sehr, vor allem da es ein Wiedersehen mit einem unheimlich tollen, leider bereits verstorbenen Charakter gab. Wie? Tja, das müsst ihr selber sehen! Ich habe die letzten Folgen sehr genossen, vor allem Murphy, der mich mal wieder sehr überzeugen konnte. Momentan ist er einfach der beste Charakter in dieser Serie!




Iron Fist (Folge 1)

Auch hier bei dieser Serie habe ich momentan bisher nur die allererste Folge gesehen, die mir aber ebenfalls sehr gefallen hat, weswegen ich sie auf jeden Fall später wieder in Angriff nehmen werde. Eine interessante, originelle Story, die ich gerne weiter verfolgen möchte.





Filme:

Star Trek: Into Darkness (****) - actionreich und tolle schauspielerische Leistung von Cumberbatch
Willkommen bei den Hartmanns (****) - besser als erwartet, toleranzlehrend


rewatcht:

Game of Thrones
Supernatural


Und damit war's das auch schon wieder von mir!
In diesem Monat habe ich bereits die fünfte Staffel von Once Upon a Time beendet, über die ich euch meine Meinung dann im nächsten Monat mitteilen werde. Weiterhin möchte ich die dritte Staffel von Royals und die Zwölfte von Supernatural beenden, immerhin geht es Ende des Monats zur PurCon!

Euch noch einen wundervollen Tag!
Liebe Grüße, eure Sophia

Kommentare:

  1. Die Confess Serie konnte mich bis zur Mitte der 2. Folge einfach nicht überzeugen. Ich werde es auf jeden Fall beenden, aber ich mag die Schauspielern einfach nicht, soe hat so eine krasse Mimik für alles, das stört mich irgendwie :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie finde ich auch etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich würde die Serie dennoch sehr gerne beenden, einfach um eine Meinung darüber haben zu können.

      Liebe Grüße,
      Sophia

      Löschen