Donnerstag, 18. Januar 2018

[Filme] Disney Film und Spieleverfilmung

Hallo, liebe Leser!

Da ich euch unter dem TAG "Serien" ja von Anfang an wirklich nur Serien vorstellen wollte, habe ich nun beschlossen, einen eigenen TAG für die von mir gesehenen Filme zu erstellen, sollte ich denn mal welche sehen. Heute möchte ich euch gleich zwei vorstellen, die ich in der letzten Woche gesehen habe, da meine Schwester mir erlaubt hat, über ihr Sky Konto ein wenig zu stöbern und zu schauen. Beide Filme wollte ich bereits eine ganze Weile sehen und wurde von einem sehr positiv, von dem anderen eher negativ überrascht. Vermutlich hatte ich bei ersterem keine, bei letzterem zu viele Erwartungen.



- Vaiana - Assassin's Creed -



Vaiana - Das Paradies hat einen Haken (2016)

Mein erster Gedanke war: Was ist das denn für ein riesiges Ding?, als ich das erste Mal Maui auf den Filmplakaten gesehen habe. Um ehrlich zu sein mag ich unproportionale Charaktere überhaupt nicht, weder zu dünn, noch zu kräftig. Doch als ich im Film dann Mauis Hintergrundgeschichte erfuhr, ergab sein ganzer Körperbau wider um Sinn. Und sympathisch war es mir bereits nach seinem ersten Song, auch wenn er vor allem arrogant und egozentrisch auftritt. Moana hingegen ist das genaue Gegenteil, selbstlos und wagemutig, um denen zu helfen, die sie liebt. Sie ist bereits als Kind so wahnsinnig süß und das ändert sich auch nicht, als sie erwachsen wird. Weiterhin liebe ich die Musik dieses Films bereits nach einem Mal hören. Vor allem, da Maui ja wohl mal der erste Charakter ist, der ausspricht, wie schwachsinnig es eigentlich ist, dass die Chraktere plötzlich einfach zu singen anfangen. Auch wenn wir es ja lieben, wenn sie es tun. Hier hat es mir besonders der Titelsong angetan, aber wie könnte es auch anders sein?! Ein wunderbarer Film! Seht ihn euch an!



Assassin's Creed (2016)

Hier war mein erster und zugleich ziemlich bestechender Gedanke: Michael Fassbender! Ich liebe diesen grandiosen Schauspieler und auch in diesem Film hat er mich vollkommen überzeugt, auch wenn ich das von dem Film selber nicht behaupten kann. Bisher habe ich nur ein Spiel der Serie begonnen, aus Zeitgründen jedoch wieder unterbrochen, jedoch kam mir einiges aus dem Film äußerst bekannt vor. Die Idee an sich finde ich auch extrem genial, wer auch immer sich vor einigen Jahren die Spiele erdacht hat, sei hoch gelobt. Doch neben den faszinierenden und wundervoll anzusehenden Kampfszenen hielt der Film nicht viel mehr für mich bereit. Die Handlung war zunehmend verwirrend und leider auch nicht sonderlich packend, auch wenn ich dem Film nur allzu gerne wegen Michael gefolgt bin.



Habt ihr einen dieser beiden Filme bereits gesehen und genossen, oder ward ihr eher enttäuscht, so wie ich von dem zweiten hier aufgeführten Film? Welcher ist denn euer Lieblingsdisneyfilm im Allgemeinen?

Liebe Grüße, eure Sophia

1 Kommentar:

  1. Die beiden Filme in einer Woche ist aber auch eine gute Mischung! :D Tolle Review :)
    Liebe Grüße scarlet (von https://scarlettheredsite.wordpress.com )

    AntwortenLöschen